Archiv der Kategorie: archiv performativ: ein Modell

Bilder zu RECORD. REPLAY 4: EINBRUCH INS ARCHIV… UND EINIGE (WIEDER-)HOLUNGEN

Advertisements

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

Öffentliche Veranstaltung: Freitag, 9. September 2011, 18.00 Uhr

RECORD. REPLAY 4: EINBRUCH INS ARCHIV… UND EINIGE (WIEDER-)HOLUNGEN Performances und Strategien ihrer Dokumentation San Keller, Künstler, Zürich Gesprächsvortrag Valerian Maly/ Klara Schilliger, Künstler, Bern – Ho bisogno di te– ein Anfang mit Doris Kolesch (Postkartenverstärker) Ewjenia Tsanana, Künstlerin, Hamburg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

Bilder zu RECORD. REPLAY 3: EINBRUCH INS ARCHIV UND MÖGLICHE (AUS)WEGE vom 02.09.2011

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

Öffentliche Veranstaltung: Freitag, 2. September 2011, 18.00 Uhr

RECORD. REPLAY 3: EINBRUCH INS ARCHIV UND MÖGLICHE AUSWEGE Performances und Strategien ihrer Dokumentation Mit der Präsentationen «Aus (un)sichtbaren Archiven. Eine Zettelkasten-Lesung» von Verena Kuni  (Frankfurt) und Beiträgen von Dorothea Rust (Zürich), Anna Schürch und Bernadett Settele (Zürich, Basel), BBB Johannes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

Bilder zu RECORD. REPLAY 2: EINBRUCH INS ARCHIV UND EINIGE ERUPTIONEN vom 26.08.2011

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

Öffentliche Veranstaltung: Freitag, 26. August 2011, 18.00 Uhr

RECORD. REPLAY 2: EINBRUCH INS ARCHIV UND EINIGE ERUPTIONEN Performances und Strategien ihrer Dokumentation Performances von Judith Huber (Künstlerin, Luzern), Andrea Saemann (Künstlerin, Basel); Führung durch das Modellarchiv mit Katrin Grögel (Kunsthistorikerin, Basel) und Donna Kukama (Artist, Johannesburg); Sichtungen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen

RECORD. REPLAY: Einbruch ins Archiv – Textliche Impressionen vom 19.08.2011

GISELA HOCHULI: „Dekonstruktion von Biografien“ – Sprechperformance Hochschule für Bildende Künste, Hamburg, HfBK ZHdK NDS HGKZ HfBK Hamburg HC-Studio für Musik, Tanz und Bildende Kunst, Bern école supérieure d’art visuel de Genève Akademie der Bildenden Künste, Wien Kunstakademie München HfbK … Weiterlesen

Veröffentlicht unter archiv performativ: ein Modell | Kommentar hinterlassen